Aktuelles zum Schützenverein “Gut Ziel” Geiselbullach e.V.

Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach ehrt langjährige Mitglieder

Der Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach freut sich nicht nur über gute sportliche Erfolge, sondern besonders auch über die kameradschaftlichen Bande über vielen Jahre hinweg. 1. Schützenmeister Christian Kriegner konnte bei der Weihnachstfeier am 1.12.2019 im Beisein vieler Mitglieder, sowie von Olchings 1. Bürgermeister und dem 3. Schützenmeister des Gaues FFB gleich vier Mitglieder ehren, die den Geiselbullacher Schützen seit 40 Jahren (!) die Treue halten. Das ist schon eine große Besonderheit in der heutigen schnelllebigen Zeit! Der Verein bedankt sich sehr herzlich für die Mitgliedschaft und die eingebrachte Mitarbeit in den vielen Jahren. Mit sichtlicher Freude nahmen die vier Mitglieder die Ehrung (Goldenes Ehrenabzeichen vom Gau FFB) entgegen.  Darüberhinaus ergeht an alle Mitglieder die herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 7.3.2020 um 19 Uhr ins TSV-Vereinsheim. Die Vorstandschaft bittet um rege Teilnahme.

Pokalschießen beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Foto v.l.n.r.
3. Gauschützenmeister Jürgen Lieberam, 1. Schützenmeister Christian Kriegner, Erika Oberacher (Fahnenbraut), Geri Wörl (Fahnenbegleiter), Hans Plabst, Werner Minde (1. Kassier und Fahnenträger), 1. Bgm. Andreas Magg

Hohe Ehrung beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Im Rahmen der sehr gut besuchten Weihnachtsfeier am 1.12.2019 wurde drei verdienten Mitgliedern eine hohe Ehre zuteil. Olchings 1. Bürgermeister Andreas Magg und 3. Gauschützenmeister Jürgen Lieberam verliehen ihnen für ihre besonderen Verdienste im Bayerischen Schützenwesen das Protektorabzeichen des Bay. Schützenbundes (Protektor Herzog Franz von Bayern). Die Geiselbullacher würdigen damit die 20- bis 30-jährige ununterbrochene Mitarbeit von Christian Kriegner, Elke Minde und Andreas Niedermeier im Vorstand des Schützenvereins Gut Ziel Geiselbullach. Durch hohen persönlichen Einsatz haben alle drei großen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung des Vereins im organisatorischen, sportlichen und kameradschaftlichen Sinn. Die Freude über die hohe Auszeichnung ist sichtlich groß.

Pokalschießen beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Auf dem Foto vlnr:
3. Gauschützenmeister Jürgen Lieberam, 1. Schützenmeister Christian Kriegner, 2. Schützenmeisterin Elke Minde, 1. Schriftführer Andreas Niedermeier, 1. Bgm. Andreas Magg

Geburtstagscheibe bei Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach e.V.

Zu seinem 50. Geburtstag stiftete Andreas Niedermeier (rechts), verdientes Mitglied und Schriftführer des Schützenvereins Gut Ziel Geiselbullach, eine besonders schöne Geburtstagsscheibe mit Neuschwanstein als Motiv. Die begehrte Trophäe wurde gesondert ausgeschossen und von Werner Minde (links) gewonnen, der sich darüber sichtlich freut.

Pokalschießen beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Saisonanfang am 28.9.19 beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Rege Teilnahme und kameradschaftliches Wiedersehen gab es nach der Sommerpause beim Pokalschießen zum Saisonbeginn. So manche erste Schießergebnis zeigen bereits an, dass auch dieses Jahr wieder mit guten Sportergebnissen gerechnet werden darf. 

Das Foto zeigt einen Teil der Pokalsieger beim Anfangsschießen: (v.l.n.r.): Alexandra Kriegner, Pia Pröstler, Jörg Pröstler, Valerie Breidenstein und Josef Weger. 

Weitere Pokalgewinner sind: Andrea Kneidl, Lukas Schmidt, Markus Altenberger, sowie die Tagesbesten: Jasmin Kriegner, die gleich 3 Wanderpokale errang und Christian Gerber, der 2 Wanderpokale gewonnen hat und dabei das beste Blatt`l des Abends (14,3 Teiler) geschossen hat.

Pokalschießen beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach