Aktuelles zum Schützenverein “Gut Ziel” Geiselbullach e.V.

Weihnachtsfeier 2018 im Ausweichquartier

Zum Jahresende sieht sich der Schützenverein Gut Ziel vor Herausforderungen gestellt. Das vertraute Vereinsheim ist wegen Wirtswechsel und Renovierung überraschend geschlossen! Was wird nun mit der Weihnachtsfeier am 2.12.2018? Aber gut, dass wir uns in Olching untereinander kennen. So ist es gelungen, die Weihnachtsfeier kurzfristig ins SCO – Heim zu verlegen! Wir bedanken uns sehr bei Markus und Michael Meier, den Wirtsleuten des SCO für diese Möglichkeit. Das Ausweichquartier war gut besucht, mit samt Ehrengästen aus der Stadt Olching und aus dem Gau Fürstenfeldbruck.  Die Schützendamen zeigten ihr Können beim Kuchenbuffet und 2. Schützenmeisterin Elke Minde moderierte mit viel Freude durch die Weihnachtsfeier. Dabei gab sich Nikolaus (Andi Niedermeier) wieder die Ehre und nahm gekonnt & herzlich die Anekdoten des Vereins ins Visier. Die Tombola konnte sich sehen lassen, und insbesondere die Torte von unserer Konditorin Lisa, mit dem Vereinswappen verziert, war eines der begehrte Objekte der Versteigerung, die von Andi Schmidt als Versteigerungsleiter aufgerufen wurde. Auf ungewohnt großer Bühne zeigte die Theatergruppe der Jugend, was passieren kann, wenn drei Generationen miteinander Weihnachten feiern. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, die schnell und unkompliziert sich auf die neuen Umstände eingestellt haben, und schaut auf eine rundherum gelungene Veranstaltung zurück.

Amperpokalschießen von 14.-.17.11.2018

Sehr erfolgreich waren die Geiselbullach Schützen beim alljährlichen Amperpokalschießen.
Dass bei allem sportlichen Ehrgeiz auch der Spaß und die Geselligkeit nicht zu kurz kommen, ist auf dem Gruppenfoto gut ersichtlich!
Pokalschießen beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Abschied von Rosemarie Kriegner (Trauerrede von 2. Schützenmeisterin, Elke Minde)

In Stunden wie diesen ist es schwer die richtigen Worte zu finden, weil wir alle um Rosemarie trauern. Sie ist uns in ihrer stillen, aber liebevollen Art an Herz gewachsen und reißt eine Lücke in  unsere Herzen und unseren Verein. Rosemarie ist am 2.10.1982 – also vor 36 Jahren – in unseren Schützenverein eingetreten. Sie war damals 26 Jahre jung und Du Christian, damals 7 Jahre. Mit ihrem Eintritt in den Verein ist sie damals ihrem Mann Peter gefolgt, der auch zu unseren treuen Vereinsmitgliedern zählte. Und heute, da folgt sie ihm, im letzten Gang zur ewigen Ruhestätte. Unser Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach hat im Leben von Rosemarie einen großen Raum eingenommen. Die ganze Familie war dabei, der Mann Peter, später auch der Sohn Christian – und das schon längst mit seiner Frau und seinen Kindern.
Aber Rosemarie war auch selber aktive Schützin und regelmäßig bei unseren Vereinsabenden - im letzten Jahr soweit es der Gesundheitszustand erlaubte. Sie ist bei einigen Hütten-Wochenenden mit uns gewandert, war gerne bei den Schützenbällen und Volksfesteinzügen, wo sie in den letzten Jahren die Traditionskette getragen hat. Wir schätzen sie sehr, als fleißige Kuchenbäckerin für unzählige Veranstaltungen. Wir wußten immer, fehlt ein Kuchen, dann ist auf Rosemarie Verlass. Im Jahr 2007 erhielt sie die Auszeichnung für 25 – J.-Mitgliedschaft und im Jahr 2015 das Gau-Ehrenabzeichen in silber für besondere Verdienste um den Verein.
Die Rosemarie hat das Leben sehr geliebt und das, obwohl es darin einige schwere Zeiten für sie gab. Sie hat gerne gelacht und eine große Freude daran, sich zu unterhalten und Musik zu hören, was ihr endlich möglich war, als sie vor wenigen Jahren ihr Hörimplantat bekommen hat. Wenn sie mir manchmal mit strahlenden Augen erzählte, wie schön eine Musiksendung im Fernsehen war, dann hat mich das oft tief berührt und ich habe sie für ihren Lebensmut bewundert.
Liebe Rosemarie, wir nehmen heute Abschied von Dir. Unsere Fahne senkt sich in Dankbarkeit für Deine Treue und Deine Freundschaft. Und auch das Trauergebinde, das am Grab niedergelegt ist, ist ein letzter Gruß, ein äußeres Zeichen unseres Abschieds. Aber wir hoffen und glauben: Du wirst erwartet: von Deinem Mann und von etlichen Vereinskameraden, aber vor allem von unserem Herrn Jesus Christus, der Dich und uns alle liebt - und zum ewigen Leben führen will. Liebe Rosemarie, ruhe in Frieden und das ewige Licht leuchte Dir.  Amen.

Saisonstart beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach

Zahlreich fanden sich die Gut-Ziel-Schützen zum Anfangsschießen am 22.9.18 ein. Das Foto zeigt die erfolgreichen Tagessieger der Wanderpokale. Außerdem bedankte sich 1. Schützenmeister Christian Kriegner (Foto links) beim 1. Sportleiter Jens Fuhrmann (Foto rechts) für sein großes Engagement beim Schießstand-Umbau incl. EDV-Einrichtung. Die Vorstandschaft wünscht allen Sportschützen eine kameradschaftliche, erfolgreiche Saison.
Pokalschießen beim Schützenverein Gut Ziel Geiselbullach